"Macht Euch auf die Welt zu retten"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit diesem Aufruf, begann ich, 2011 am Sinnflut-Festival im schönen Erding, eine 5 Meter hohe Betonskulptur an 10 Tagen mit Mosaik zu gestalten.

 

Dies war der Anfang meiner Vision, die den Menschen eine neue Sichtweise aufzeigen soll, mittels Kunstobjekten mit naturverbundenen, humanitären Hintergründen.

 

Auf dem Sinnflutfestival in Erding startete ich mit der ersten Skulptur meiner geplanten Serie. Die Skulpturen sollen Stück für Stück zu einem neuen Weltgefühl beitragen.

 

Die Skulpturen nennen sich „Saver“, sind ein Schritt auf dem guten Weg, sind eine Aufforderung zum Wandel, zur Nachahmung, zur Rettung der Erde. Sie sollen ein Lauffeuer sein und sich ausbreiten. Sie werden durch ihr Sein, Gutes bewirken.

 

Der "PeaceSaver" fordert auf Friede in die Welt zu bringen.

 

Alle die sich für dieses Projekt interessieren und es unterstützen möchten sind herzlich willkommen.



Die Rohskulptur hatte ich bereits geschaffen und nach einer Trocknungszeit von 4 Wochen wurde sie zum Festplatz in Erding transportiert. Nach dem Sinnflut gestalte ich den PeaceSaver nun weiter bis zur Vollendung. Er ist momentan am Parkplatz vor der Schiaß´n in Erding zu sehen. Nach der Fertigstellung soll er dann an einem belebten öffentlichen Platz stehen um seine positive Botschaft in die Welt zu bringen.

 

Alle Schritte des Aufbaus, der Vorbereitungen und des Transportes bis zur Fertigstellung, werde ich immer aktuell einstellen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neuster Stand des PeaceSaver

Die Vision

 

Ich bin, ich lebe und es ist schön hier. Ich sehe mich als Teil des Ganzen, spüre Verbundenheit und weiß was ich zum Guten bringe, schenke ich dem ganzen und sollte die Tat noch so klein sein. Ich bin froh und stolz ein Mensch auf einer so schönen faszinierenden Welt zu sein.

 

Ich freue mich an der Natur und halte unsere Erde für ein Wunder. Das Weltwunder an sich ist die Welt selbst. Sie birgt all die Möglichkeiten für uns sie zu verändern wie wir es uns wünschen. Wunsch und Glaube schafft Realität. Meine Wünsche und mein Glaube ist die Welt zu verändern um sie zu erhalten und ihr die Chance zu geben sich zu regenerieren.

 

Ich lebe für Fairness und glaube es ist möglich das Gute aus jedem hervorzuholen, denn ich denke alles ist möglich an das man wahrhaftig mit ganzem Herzen glaubt.

 

Die Philosophie zur Vision

 

 



Der Bau



Der Transport



Am Sinnflut



Vor da Schiaß`n



 

 

So weit so gut